Einsätze 2015

2007 | 2008 | 2009 | 2010 | 2011 | 2012 | 2013 | 2014 | 2015 | 2016 | 2017

 

Nr. 8

12.09.

16:17

B2

Gartenhausbrand

Gewann "Grund"

Fahrzeuge:

 

Erligheim 42

Erligheim 46

Am Mittwoch, den 17.11.2015 wurde die Erligheimer Wehr zu einem Gartenhausbrand gerufen.

Schon auf der Anfahrt konnte man die Rauchsäule deutlich erkennen. Beim Eintreffen der Feuerwehr stand das Gartenhaus im Vollbrand. Mit zwei C-Strahlrohren wurde das Gartenhaus gelöscht und das Dach abgedeckt, um versteckte Glutnester zu finden.

Die Polizei vermutet Brandstiftung, wichtige  Hinweise nimmt das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Tel. 07142/405-0, entgegen.

Bietigheimer Zeitung

 

Nr. 7

31.10.

01:20

H1

Türe öffnen

Freudentaler Str.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

In der Nacht zum Samstag wurde die kleinst Schleife der Erligheimer Feuerwehr zu Türöffnung alarmiert.

Nach der ersten Erkundung öffnete der Bewohner selbst die Haustüre. Somit war kein Einsatz für die Feuerwehr notwendig.

 

 

Nr. 6

12.09.

05:39

B3

Brandmeldealarm

Freudental - Strombergstr.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 42

Besigheim 1-33

Besigheim 1-10

Freudental 41

Freudental 19

Um 5:39 Uhr wurde die Feuerwehr Erligheim zu einem Brandmeldealarm nach Freudental gerufen.

Nach Erkundung wurde ein ausgelöster Rauchmelder im ersten Obergeschoss festgestellt, eine Ursache konnte nicht ermittelt werden. Das Gebäude war zum Zeitpunkt des Alarms unbewohnt und wurde dem Betreiber übergeben.

 

 

Nr. 5

26.07.

16:26

B2

PKW Brand

Erligheim - Flurstr.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

Erligheim 41

 

Am Sonntag Nachmittag ging der Notruf in der Integrierten Leitstelle Ludwigsburg ein. Ein PKW, der unter einem Caport steht, brennt.

Schon auf der Anfahrt konnte man die Rauchentwicklung deutlich erkennen. Ein hilfsbereiter Nachbar hielt die Flammen bis zum Eintreffen, der Feuerwehr Erligheim, im Zaum.  Der PKW wurde unter dem Caport hervorgezogen und abgelöscht.

Laut Polizei handelte es sich bei der Brandursache vermutlich um einen technischen Defekt am PKW.

 

 

Nr. 4

02.07.

19:27

B3

Brandmeldealarm

Erligheim - Johannes-Bieg-Str.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

Erligheim 41

Besigheim 1-33

Am frühen Abend löste eine Brandmeldeanlage eines Industriebetriebs in der Johannes-Bieg-Str. aus.

Nach dem Eintreffen und kurzer Erkurdung der Feuerwehr Erligheim, stellte sich heraus, dass bei einer vollautomatischen Bearbeitungsmaschine die CO2-Löschanlage ausgelöst und den Brand gelöscht hat. Somit war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.

Feuerwehr Besigheim, die sich auf der Anfahrt befand, brach ihre Einsatzfahrt ab.

 

 

Nr. 3

20.04.

06:25

B3

Brandmeldealarm

Erligheim - Johannes-Bieg-Str.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

Erligheim 41

Erligheim 19

Bönnigheim 46

Besigheim 1-33

Um kurz vor halb 7 löste am Montag morgen eine Brandmeldeanlage eines Industriebetriebs in der Johannes-Bieg-Str. aus.

Nach dem Eintreffen und kurzer Erkurdung der Feuerwehr Erligheim, stellte sich heraus, dass bei einer vollautomatischen Bearbeitungsmaschine die CO2-Löschanlage ausgelöst und den Brand gelöscht hat. Somit war kein Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.

Feuerwehr Bönnigheim und Besigheim, die sich auf der Anfahrt befanden, brachen ihre Einsatzfahrt ab.

 

 

Nr. 2

03.03

17:24

B3

Gebäudebrand

Freudental - Pforzheimer Str.

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

Freudental 21

Freudental 42

Freudental 19

Besigheim 1-33

Kurz vor 17:30 wurde die Feuerwehr Erligheim zur Überlandhilfe nach Freudental gerufen.

Dort brannte ein Auto auf der Hebebühne einer Werkstatt.

Bietigheimer Zeitung

7Aktuell

 

Nr. 1

06.02.

22:22

B4

Gebäudebrand

Erligheim - Schillerstraße

Fahrzeuge:

 

Erligheim 46

Erligheim 41

Erligheim 19

Bönnigheim 46

Bönnigheim 42-1

Bönnigheim 42-2

Bönnigheim 19

Besigheim 1-23

Besigheim 2-11

Besigheim 1-33

Bi.-Bi. 1-11

Bi.-Bi. 2-11

Bi.-Bi. 2-19

LB 1-65-1

LB 57

LB 10

 

Um 22:22 Uhr wurde die Feuerwehr Erligheim zu einem Gebäudebrand in der Schillerstr. gerufen. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die komplette Fassade des Wohngebäudes bereits in Flammen. Trotz des schnellen Ablöschen der Fassade, konnte nicht verhindert werden, dass sich das Feuer bereits in den Dachstuhl aufgebreitet hatte. Das Feuer fraß sich durch die Isolierung des Dachstuhls, das erschwerte die Löscharbeiten erheblich. Mit den Wärmebildkameras der Feuerwehr Bietigheim-Bissingen wurde der Dachstuhl nach Glutnestern abgesucht und gezielt gelöscht.

Unterstützt wurde die Feuerwehr Erligheim von Einsatzkräfte aus Bönnigheim, Besigheim, Bietigheim-Bissingen und Ludwigsburg.

Die Feuerwehr Erligheim richtete eine Brandwache ein, die bis in die frühen Morgenstunden die Stellung hielt.

Bilder

Bietigheimer Zeitung

Stuttgarter Zeitung

7Aktuell