Garagenbrand – Kuhäckerstraße

29. Oktober 2021 – B3-Feuer/Rauch Garage

Über die Integrierte Leitstelle wurde die Feuerwehr Erligheim am Freitagvormittag in das Erligheimer Wohngebiet im Bereich der
Kuhäckstraße alarmiert. Gemeldet wurde Feuer und Rauch in einer Garage, wobei für die Feuerwehr zusätzlich über Funk die Information erfolgte, dass vor Ort in der Garage laute Knallgeräusche wahrgenommen werden.

An der Einsatzstelle bestätigte sich die gemeldete Lage mit einer Garage in Vollbrand mit mehreren Knallgeräuschen. Da das Feuer auf das Wohngebäude überzugreifen drohte, wurde umgehend ein Löschangriff eingeleitet. Noch während die Wasserversorgung aufgebaut wurde, griffen die Flammen bereits auf die Fassade des Wohngebäudes über. Umgehend wurde ein weiterer Trupp zur Brandbekämpfungn in das Gebäude geschickt, um ein Übergreifen der Flammen in das Gebäudeinnere zu verhindern. Im Einsatzverlauf wurde über die Drehleiter und mehrere Wasserstrahlrohre eine Brandbekämpfung von außen durchgeführt, mit einem zusätzlichen Trupp im Gebäude, welcher das Gebäude stromlos schaltete und mittels Wärmebildkamera die Brandstellen untersuchte.
Als von außen und innen kein Feuerschein mehr sichtbar war, wurde über die Drehleiter und tragbare Steckleiter die Dachhaut geöffnet, um weitere Glutnester abzulöschen. Die darauffolgende Nachlöscharbeiten zogen sich bis in den frühen Nachmittag, wobei die Feuerwehren aus Besigheim und Bönnigheim nach und nach aus dem Einsatz abgezogen wurden.
Abschließend wurde die Einsatzstelle in Rücksprache mit der Polizei den Bewohnern übergeben.

Im Einsatz waren:
– HLF16/12
– LF10
– MTW

Weitere Einsatzkräfte vor Ort:
– Feuerwehr Bönnigheim (HLF 20, LF16/12, LF8/6),
– Feuerwehr Besigheim (KdoW, DLA(K) 23/12)
– Rettungsdienst, DRK OV Bönnigheim
– Polizei

 

Alarmierungszeit: 29.10.2021 08:22 Uhr
Einsatzadresse: Kuhäckerstraße
Einsatzort: Erligheim

Feuerwehrmänner/-frauen im Einsatz

Einsatzdauer in Stunden

Fahrzeuge im Einsatz